Kochkurs in Hannover

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Kochkursen. Dabei geht der Trend weg vom klassischen Kochkurs hin zu extravaganten – teilweise experimentellen – Kochkursen.
Damit Sie den Überblick behalten und dabei auch noch Geld sparen, finden Sie bei uns einen aktuellen Preisvergleich aller Kochkurs-Angebote in und um Hannover.

Die Landeshauptstadt Niedersachsens Hannover hat spätestens seit der Expo im Jahr 2000 bewiesen, dass sie weltoffen und international ist. Dieses spannende Profil zeigt sie auch bei den Kochkursen. Hausmänner, Geschäftsfrauen, Mütter, Hobbyköche und semiprofessionelle Meister am Herd können sich in der Küche beweisen und neue Tricks lernen. Das Angebot an Möglichkeiten ist groß und für jeden Gaumen ist der passende Kurs dabei.

Einige Kochkurs Angebote in der Region Hannover:



Asiatischer Kochkurs

Garbsen

Entdecke die Geheimnisse der raffinierten Kochkünste der asiatischen Küche. Die Kombination aus vielen aromatischen Ge…

>> mehr Infos



65.00 EUR



Sushi-Kochkurs

Garbsen

Beim Sushi-Kochkurs wird selbst gerollt, geformt und gepresst und die leckeren Nigiri, Maki & Co eigens zubereitet. Ausg…

>> mehr Infos



75.00 EUR



Thai-Kochkurs

Garbsen

Dieses Erlebnis ist exotisch und feurig, denn die thailändische Küche verführt den Gaumen mit besonderen Überraschun…

>> mehr Infos



75.00 EUR

Alle Kochkurs Angebote in Hannover finden Sie hier:
Alle Kochkurse

Sommer und Sonne in den Kochtöpfen

Mit den Kochkursen in Hannover können Sommer und Sonne in die Kochtöpfe eingefangen werden. Bei Kursen wie La Cucina Italiana stehen italienische Gerichte im Vordergrund. Den Teilnehmern wird gezeigt, wie der gekonnte Umgang mit Oregano, Basilikum und Majoran funktioniert. Vorab wird mit der fachmännischen Leitung das italienische Gourmetmenü besprochen und was wichtige Tricks sowie Kniffe in der italienischen Küche sind. Nachdem die Teilnehmer das köstliche Mehr-Gänge-Menü kreiert haben, wird dieses bei einem Gläschen Wein verspeist. Jeder kann probieren, welche Köstlichkeiten mit wenigen Handgriffen gezaubert werden können. So kann das Dolce Vita auch daheim Einzug halten. Sehr beliebt ist zudem der Kochkurs Tapas & Antipasti, bei dem gelernt wird diese verführerischen Häppchen herzustellen. Diese schmackhaften Kleinigkeiten bestimmen die italienische und spanische Küche. Sie eignen sich perfekt für eine Party, da viele von ihnen im Vorhinein vorbereitet werden können. Wenn die Gäste da sind, werden sie auf den Tisch gestellt und der Festschmaus kann beginnen. Auch beim mediterranen Kochkurs werden die Leckereien aus unterschiedlichen Ländern miteinander geschickt verbunden. Dies weckt nicht nur Urlaubsfreuden, sondern dieses Essen ist zudem sehr gesund.

Auf in den fernen Osten mit einem asiatischen Kochkurs

Asien ist Exotik pur. Daher verwundert es nicht, dass asiatische Kochkurse immer begehrter werden. Beim Sushi Kochkurs können die schmackhaften Häppchen mit Fisch, Meeresfrüchten oder Gemüse selbst zubereitet werden. Dies ist nicht ganz einfach, aber mithilfe der richtigen Tipps und der passenden Ausrüstung ist dies gar nicht mehr schwer. Es macht sich ein stolzes Glücksgefühl breit, wenn das selbst gemachte Sushi vor den Teilnehmern steht und im Anschluss verkostet werden kann. Beim Thaikochkurs werden die Stäbchen weggelegt. Dafür wird zur Kokosnuss und Ingwer gegriffen, um wahre lukullische Genüsse zu zaubern. Sie sind nicht nur sehr gesund, sondern entführen den Gaumen auch in eine andere Welt. Dies sorgt für Abwechslung auf dem heimischen Speiseplan. Beim Kochkurs zur asiatischen Küche werden unterschiedliche Stilrichtungen miteinander verbunden. Es wird gezeigt, was mit den asiatischen Zutaten aus den Supermarktregalen alles geschaffen werden kann. Ungeahnte Aromen werden entdeckt, die geschickt miteinander kombiniert die Geschmacksnerven verführen. Dazu gehören auch Klassiker wie Chops Suey, Bami Goreng oder das berühmte Tandoori-Huhn. Dieser Kochkurs gibt die Möglichkeit komprimiert das Ungewöhnliche in der heimischen Küche zu kreieren.

Das Extravagante auf der Zunge

Eine tolerante Stadt wie Hannover bietet selbstverständlich auch extravagante Genüsse an, die in außergewöhnlichen Kochkursen kreiert werden. Dazu gehört der Molekularkochkurs, bei dem mit flüssigem Stickstoff gekocht wird. Auf dem Stundenplan stehen Cocktails, raffinierte Speisen und verführerische Desserts. Wer das wahre Abenteuer schätzt, kann sich beim Insektenkochkurs nach Herzenslust austoben. Viele Völker in anderen Ländern schätzen kleine Krabbeltiere auf dem Speiseplan. Sie sind nährstoffreich und haben häufig einen leicht nussigen Geschmack. Bei solch einem ungewöhnlichen Kochkurs kann kennengelernt werden, wie sich die Insekten optimal zubereiten lassen. Es wirkt gezeigt, dass sich niemand vor ihnen ekeln muss. Pure Leidenschaft und Verführung besitzen die Speisen, welche beim Kochkurs Erotic Food hergestellt werden. Es wird gezeigt, wie schmackhafte Aphrodisiaka kredenzt werden können. Sie sind das ideale Essen für einen romantischen Abend.

Ein Vergleich hilft bei der Auswahl des passenden Kurses

Über diese Internetseite kann ein schneller Preisvergleich zwischen den unterschiedlichen Kochkursangeboten in Hannover gemacht werden. Dabei sollte der Interessent nicht vergessen, dass der günstigste Kurs nicht immer der beste Kurs sein muss. Stets sollten individuelle Präferenzen und Geschmäcker berücksichtigt werden, da das Essen dem Koch schmecken soll. Wer auch in Zukunft wert auf preiswertere Gerichte legt, sollte einen Kurs wählen, der keine teuren Zutaten erfordert. Damit können auch daheim zu kleinen Preisen verführerische Düfte aus den Kochtöpfen dringen.